Die Energiewende: Pro und Contra

Zwei Physiker - Zwei Standpunkte - Eine Veranstaltung

Politik und Medien haben eine eigene Sicht auf die Welt. Dagegen sind Physiker der Realität verpflichtet. Buchen Sie zwei Physik-Professoren mit gegensätzlichen Standpunkten. W. Eberhardt von der TU Berlin kommt zu dem Schluss, daß die Energiewende technisch möglich ist und stetig umgesetzt werden sollte. G. Ganteför von der Universität Konstanz zeigt, dass die Energiewende das Klimaproblem nicht lösen kann.

Der Ausgang der anschliessenden Diskussion mit dem Publikum ist offen, aber eines ist gewiss: es kommen nur überprüfbare Fakten auf den Tisch. Und noch etwas: Keiner der beiden Referenten argumentiert für eine politische Ideologie oder eine Interessengruppe.

Gantefoer

Contra

Prof. Dr. Gerd Ganteför

Professor für Physik, Universität Konstanz
Kurzvita und Kontakt

Eberhardt
Wenn Sie eine Veranstaltung planen und Interesse an dem Angebot haben,
finden sie nähere Informationen hier.